Feuerwehrgerätehaus in Herrentrup wird eingeschossig.


Ausschuss-Bauen-und-UmweltDer Betriebsausschuss der Blomberger Immobilien- und Grundstücksverwaltung BIG/STAFOB hatte in seiner Sitzung am 29.10.2015 die Betriebsleitung mit der Suche nach einem Alternativstandort für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Herrentrup beauftragt. Der neue Standort sollte eine eingeschossige Bauweise ermöglichen und bessere Platzverhältnisse auf dem Grundstück bieten. Darüber hinaus sind auch planungsrechtliche Aspekte und die Anforderungen der Feuerwehr zu beachten. Entsprechend der schriftlichen Stellungnahme der Feuerwehr kommt für den Neubau nur ein Grundstück im unmittelbaren Umfeld des alten Standortes in Frage. Das Grundstück sollte unmittelbar an der B1 liegen und ausreichend groß sein. 

Im Gegensatz zum ersten Vorentwurf, der sich bei der Raumplanung auf das nötigste und machbare beschränkte, sollte die neue Planung auf Wunsch der Feuerwehr etwas mehr Raum für die Umkleide,- Lager- und Schulungsräume bieten. Das neue Feuerwehrgerätehaus soll nun auf dem Flurstück 394, Flur 2 in Herrentrup, also unweit vom bisherigen Standort, neu errichtet werden. Statt einer zunächst zweigeschossigen Bauweise, liegen nun Pläne für eine optimierte eingeschossige Bauweise vor.
Die Überprüfung der bereits im Eigentum der Stadt Blomberg bzw. der BIG befindlichen Baugrundstücke im Hinblick auf die von Feuerwehr gestellten Anforderungen hatten zu einer Eingrenzung auf das Flurstück 394 geführt, welches sich zwischen dem alten Standort der Feuerwache und der Kreuzung Höntruper Straße befindet. Entsprechend der Stellungnahme des Kreises Lippe konnte der Errichtung eines Feuerwehrgerätehauses auf dieser Fläche zugestimmt werden. Aufgrund der Lage innerhalb der Ortsdurchfahrt und der guten Einsehbarkeit des Straßenraumes wird seitens des Kreises Lippe keine Ampelanlage gefordert.

 

Zwecks Ermittlung der notwendigen Grundstücksgröße und der Kosten, unter Beachtung der vorgenannten Anforderungen, ist in Abstimmung mit der Wehrführung und den Vertretern der Ortsfeuerwehr ein neuer Vorentwurf für das Feuerwehrgerätehaus erstellt worden. Die geschätzten Kosten für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in eingeschossiger Bauweise setzen sich in der Planung wie folgt zusammen:

 

15.886,50 Euro Herrichten und Erschließung
348.967,50 Euro Bauwerk – Baukonstruktionen
60.356,80 Euro Bauwerk – Technische Anlagen
einschl. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
Lüftungsanlagen Starkstromanlagen
einschl. Blitzschutzanlagen
Elektroakustische Anlage
57.964,90 Euro Außenanlagen
einschl. Stellplätze und Stützmauern
104.958,00 Euro Baunebenkosten einschl. Gebäudeplanung
Tragwerksplanung
Fachplanung für techn. Ausrüstung

 

In Summe würden somit Gesamtkosten für Neubau, ohne Grundstückskosten „nur“ 588.133,70 Euro in der Planung berücksichtigt, gegenüber der Kostenschätzung bei der Errichtung des Feuerwehrgerätehauses am alten Standort ergibt sich somit eine Einsparung in Höhe von rund 122.000,00 Euro.

 

Es ist zu beachten, dass es sich bei dem Flurstück 394 um ein Baugrundstück der BIG handelt und somit hier die entsprechenden Grundstückskosten einschließlich Erschließungskosten hinzu zu rechnen sind. Zur Vermeidung von Folgekosten wäre die Veräußerung des alten Feuerwehrgerätehauses nebst Grundstücke anzustreben.

 

Für die Freiwillige Feuerwehr bleibt zu hoffen, dass nun schnell mit dem Bau begonnen werden kann, über die Ausschreibungsmodalitäten will der Ausschuss in seiner nächsten Sitzung abstimmen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Herrentrup aktuell, Heute, Jugend, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s