Feuerwehrgerätehaus – Das lange warten geht weiter!?


Liebe Dorfgemeinschaft,

am 23.03.2018 konnten wir der Presse entnehmen das das lange warten auf das FWGH bald vorbei sein soll. Nachdem die Ergebnisse der ersten Ausschreibung nicht den Vorstellungen der Entscheider entsprachen wurde eine zweite Ausschreibung nach anderer Methode initiiert.

Die neue Methode beinhaltete eine Einzel-Ausschreibung der Gewerke und nicht wie im zuvor durchgeführten Verfahren eine Vergabe an einen Generalunternehmer. Dieses neue Verfahren brachte dann nach einer zusätzlichen Wartezeit eine voraussichtliche Kostenersparnis von ca. 200.000 € mit sich.

Am 20.04.2018 ereilt mich nun die Nachricht das es beim Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Herrentrup zu einer zeitlichen Verzögerung kommt. Die mit der Ausführung der Rohbauarbeiten beauftragte Firma hat Insolvenz angemeldet und kann die Arbeiten nun nicht ausführen. Die Verwaltung arbeitet aktuell  an einer Lösung des Problems. Sobald es neue Informationen gibt, werde ich darüber informieren.

Wir können nur hoffen, dass nicht wieder ein langwieriges Ausschreibeverfahren initiiert werden muss, welches dann wieder zu einer langen zusätzlichen Wartezeit führen kann.

Hoffen wir das beste. Ein Baubeginn wie geplant Ende dieses Monats ist damit allerdings ausgeschlossen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Herrentrup aktuell, Heute, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s