Sanierung der Ostwestfalenstraße


Sehr geehrte Damen und Herren Ortsvorsteherinnen,

heute Vormittag informiert der Landesbetrieb Straßen. NRW mit unten angefügter Mail über einen weiteren bevorstehenden Bauabschnitt zur Sanierung der Ostwestfalenstraße zwischen Wöbbel / Belle und Blomberg.
Diese Information gebe ich gern an Sie weiter. Es wäre sicherlich hilfreich, wenn auchSie diese Information weitergeben  könnten (z. B. durch Aushang an den Aushangtafeln oder auf einer ggf. vorhandenen Homepage Ihrer Orte).
Insbesondere wird mit dieser Sanierung dann auch wieder die bereits auch im letzten Jahr mit dem letzten Bauabschnitt verbundene „Baustellenampel“ im Kreuzungsbereich „ B 1 / Ostwestfalenstraße B 252“ verbunden sein. Auf die dann erforderliche geänderte Ampelsteuerung – den Umleitungsverhältnissen und veränderten Fahrzeugströmen angeglichene „Taktung“ der einzelnen Fahrspuren –  ist der Baulastträger nach meinen zwischenzeitlichen Rückfragen ausreichend eingegangen. Weitere Informationen bitte ich der Mail selbst zu entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Nebengebäude des Blomberger Rathauses.
Im Auftrag

Frank Bischoff

 

Fahrbahnsanierung der B252, Ostwestfalenstraße zwischen Wöbbel und Blomberg
Halbseitige Sperrung der Bundesstraße

Blomberg (straßen.nrw) Ab Dienstag (12.6.) lässt die Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL die B252, Ostwestfalenstraße zwischen Wöbbel und Blomberg sanieren. Die Fahrbahnerneuerung  beginnt in Fahrtrichtung Lemgo kurz hinter dem Auffahrtsarm Wöbbel auf die Ostwestfalenstraße und beinhaltet auch den Anschluss der B1 auf die B252 bei Blomberg.
Die insgesamt gut vier Kilometer lange Baustrecke ist in zwei Bauabschnitte geteilt.
Der erste Bauabschnitt beginnt in Wöbbel und endet kurz vor dem Anschluss der B1 bei Blomberg. Da die Fahrbahnbreite der B252 nicht ausreicht um neben der Baustelle Durchgangsverkehr in beiden Richtungen aufzunehmen, muss die B252 halbseitig gesperrt werden. Die Fahrtrichtung Steinheim wird beibehalten und die Fahrtrichtung Lemgo wird umgeleitet.
Die Umleitung des Durchgangsverkehrs in Richtung Lemgo erfolgt ab der Anschlussstelle Wöbbel über die B239, Pyrmonter Straße in Richtung Belle bis zur B1. Von dort wird der Verkehr über die B1 Richtung Blomberg bis zur Kreuzung B1/B252 geführt. An dem Anschluss der Beller Straße darf der Verkehr aus Maspe kommend in Richtung Steinheim rechts einbiegen. Die östliche Zufahrt der Pappellallee zur B252 ist vollgesperrt und der Verkehr wird entsprechend umgeleitet.
Die Sanierung kostet 1,5 Mio. Euro.
Insgesamt werden die Bauarbeiten bis voraussichtlich Ende August dauern.
Rechtzeitig vor dem Wechsel der Bauarbeiten in den zweiten Bauabschnitt im Bereich des Anschlusses der B252 an die B1 erfolgt eine neue Info.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Herrentrup aktuell, Heute, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s