Leserbrief: Zweiter Naturfrevel im „Vattipark“!!


Juli 31, 2018 Marco Schröder Blomberg Voices
Wenn die angesäte Wiese im „Vattipark“ auch nicht so worden ist, wie es gewünscht war, so hatten wir doch eine ansehnliche grüne Fläche am Eingang von Blomberg. Trotz der extremen Trockenheit blühten dort sogar Sonnenblumen und so konnten sich Autofahrer und Fußgänger doch noch an der Fläche erfreuen.

Ich schreibe bewusst in der Vergangenheit, denn bis zum Freitag letzter Woche war, dass so und dann kam, nach dem Ersten Naturfrevel, der Baumfällung, der zweite Naturfrevel im „Vattipark“, verursacht durch eine Mähmaschine des Baubetriebshofes der Stadt Blomberg. Bis auf einen kläglichen Rest wurde die gesamte Wiese abgemäht. Jetzt schauen Autofahrer und Fußgänger auf eine graue, vertrocknete Grasfläche.

Ich frage mich allen Ernstes“, welcher Gärtner des BBH ist dieser Anordnung gefolgt?“ Bündnis90/Die Grünen Blomberg wird es allerdings freuen, denn es wurde in der letzten Sitzung des Bauausschusses gefordert, das Unkraut bitte abzumähen, das ist doch zu viel Grün. Ich kann dazu nur sagen, “in Blomberg läuft gewaltig etwas schief“!!

Marin Stork
Blomberg

Wie immer gilt: Leserbriefe spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Herrentrup aktuell, Heute, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s