Kreis will Parkchaos zu Wilbasen vermeiden


Eva Morenz am 22.08.2018 um 20:00 Uhr

Fleißiges Treiben auf dem gesamten Wilbasen-Gelände in Blomberg (© Archivbild: Torben Gocke)

Blomberg. In gut drei Wochen öffnet der Wilbaser Markt zum 588. Mal. Von Freitag, 14., bis Montag, 17. September, erfreuen sich Groß und Klein wieder an den Angeboten der größten Stoppelkirmes in Ostwestfalen-Lippe.
Langsam aber sicher laufen die ersten Vorbereitungen auf dem rund 48.000 Quadratmeter großen Gelände an. „Die Hecke entlang der B 1 wurde bereits geschnitten. In den kommenden Tagen werden noch der Rasen gemäht, Schilder aufgestellt und sämtliche Leitungen gelegt“, sagt Marktleiter Erhard Neumann vom Kreis Lippe.
In die heiße Phase gehe es Ende nächster Woche. Dann werden unter anderem die Tore aufgestellt, die allen zeigen: Bald beginnt Wilbasen. Neben den üblichen Planungen haben sich die Verantwortlichen nach dem Parkchaos im vergangenen Jahr zusammengesetzt und ein neues Verkehrs- und Sicherheitskonzept erarbeitet.
Zur Erinnerung: Aufgrund der starken Regenfälle mussten die Parkplätze auf den Feldern gegenüber der Kirmes gesperrt werden. Dies hatte vor allem an den Straßen und auf den Parkflächen vor den Geschäften an der B 1 Chaos angerichtet. Wilbasen-Besucher stellten ihre Autos kreuz und quer ab, teilweise sogar auf Verkehrsinseln. Sämtliche Ein- und Ausfahrten seien von parkenden Wagen blockiert worden, erinnert sich Neumann. Der Kreis hatte noch kurzfristig versucht, einen Shuttle-Service einzurichten, doch die Busunternehmen hatten keine Kapazitäten mehr frei. In diesem Jahr haben die Organisatoren vorgesorgt. „Ein derartiges Chaos wollen wir unbedingt vermeiden. Deshalb haben wir für den Notfall ein Park-and-Ride eingeführt“, erklärt Neumann.

Marktleiter hat Erhard Neumann. (© Torben Gocke)
Sollten die Ackerflächen wetterbedingt nicht befahrbar sein, können Besucher am Samstag und Sonntag die Parkplätze an der Phoenix-Contact-Allee nutzen. Ein Shuttle bringt die Besucher dann zum Markt. In diesem Fall werde über die Medien rechtzeitig informiert. Seien die Äcker dagegen freigegeben, reiche das Areal gegenüber des Marktes zum Parken aus. Die Stadt Blomberg stellt den Bürgern darüber hinaus an allen Tagen die Fläche hinter der Schießhalle am Ostring und „Am Rammbocke“ zum Parken zur Verfügung.
„Erfahrungsgemäß haben wir am Wochenende den größten Besucheransturm. Am Freitag und Montag ist bei weitem nicht so viel los und die Besucher kommen meist aus der Nähe“, schildert Neumann.
Der Marktleiter weist darauf hin, dass es auch in diesem Jahr wieder eine Sperre für Autos an der B 1 auf Höhe der Kirmes geben wird. Die Absperrung greift am Freitag ab 12 Uhr und gilt während der Öffnungszeiten. Am Dienstagmorgen werde die Straße zwischen 6 und 7 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.
Etwa 300 Markthändler bieten an vier Tagen ein umfangreiches Sortiment und gute Unterhaltung für Kinder und Erwachsene. In diesem Jahr sind gleich sechs neue Fahrgeschäfte mit dabei. Darunter sind die Geister-Villa, die rasante Schaukel „The Beast“ sowie das Abenteuer-Laufgeschäft „Crazy Island“ und das Astronautentraining „Alpha 1″.
Karussells und Viehmarkt
Der Wilbaser Markt wird am Freitag, 14. September, um 16 Uhr mit dem Fassbieranstich offiziell eröffnet. Die Fahrgeschäfte drehen sich bereits ab 15 Uhr. Dazu zählen Klassiker wie Autoscooter, Musikexpress und Breakdance. Außerdem ist das „Alpha 1″ am Start, ein liegendes Riesenrad, dass sich im Kreis dreht und sich langsam in die senkrechte Stellung begibt.
Der Viehmarkt, der am Montag, 17. September, stattfindet, gibt Besuchern die Möglichkeit, Pferde, Hühner, Gänse, Kaninchen und andere Kleintiere aus der Nähe zu bestaunen und zu kaufen. Am Abend endet das Stoppelfest mit einem bunten Feuerwerk. Weitere Infos zu Terminen und Fahrplänen gibt es im Internet unter http://www.wilbaser-markt.de.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Herrentrup aktuell, Heute, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s